Archiv der Auseinandersetzung

Diskussion | Leipzig, 30.09.10 |

Zwischen Verdrängung und Aufarbeitung

Die letzte Volkskammer der DDR und die Stasi-Unterlagen-Behörde

Der Untersuchungsausschuss der letzten Volkskammer der DDR und die Entstehung der Stasi-Unterlagen-Behörde.

Vortrag | Leipzig, 07.10.09 |

"Wir sind das Volk – Liebe kennt keine Grenzen"

Filmvorführung und Gespräch

Am Mittwoch, 07.10.2009 zeigte die BStU, Außenstelle Leipzig den Film "Wir sind das Volk – Liebe kennt keine Grenzen".

Ausstellung | Leipzig, 09.10.09 |

Nacht der offenen Tür

Anlässlich des Jahrestages der Friedlichen Revolution in Leipzig

Am 09.10.2009 beteiligte sich die BStU, Außenstelle Leipzig im Rahmen des Jahrestages der Friedlichen Revolution an den Veranstaltungen mit einer "Nacht der offenen Tür".

Vortrag | Leipzig, 28.10.09 |

"Akte R"

Ein deutsch-deutscher Krimi

Am 28.10.2009 fand die Theateraufführung "Akte R" des Theaters Strahl Berlin im Theater der Jungen Welt in Leipzig statt. Der Veranstalter war die BStU Leipzig.

Ausstellung | Leipzig, 06.04.10 |

"Revolution ist weiblich"

Eine Biografieausstellung zum Herbst 1989

Vom 11. Januar bis 06. April 2010 wurde in der BStU, Außenstelle Leipzig, die Ausstellung "Revolution ist weiblich" des Archivs Bürgerbewegung e.V., Leipzig gezeigt.

Treffer 1 - 5 von 33

Anfang | Zurück | | Ende

Magazin und Medienmonitor

Termintipp | Wolfen, 22.09.10 | Redaktion

"Ich will da sein – Jenny Gröllmann"

Filmvorführung und Filmgespräch

Eine deutsch-deutsche Karriere. Die Liebe einer Frau zu Bühne und Leinwand, Kunst und Leben. Die Schauspielerin Jenny Gröllmann war eine der großen Charakterdarstellerinnen und imponierendsten Künstlerpersönlichkeiten der DDR.

Termintipp | Leipzig/Machern, 10.09.10 | Redaktion

Düsteres hautnah erleben

Tag des offenen Denkmals am 12. September 2010

Historische Rathäuser und Apotheken, alte Mühlen und vollständig erhaltene Grenzanlagen: Beim Tag des offenen Denkmals, der deutschlandweit am 12. September stattfindet, laden rund 7500 ungewöhnliche Orte zum Besuch ein.

Termintipp | Neubrandenburg, 02.09.10 | BStU

Die letzte Volkskammer der DDR und die Stasi-Unterlagen

Diskussion über den Umgang mit den Stasi-Akten nach der Wiedervereinigung

Am 24. August 1990 verabschiedete die erste frei gewählte Volkskammer das "Gesetz über die Sicherung und Nutzung der personenbezogenen Daten des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit/Amtes für Nationale Sicherheit". Dieses sah eine dezentrale Lagerung und die Aufarbeitung der Stasi-Akten in Sonderarchiven vor.

Kalenderblatt | Berlin, 24.08.10 | Redaktion

Freiheit für die Akten

Am 24. August 1990 beschließt die Volkskammer ein Staisunterlagengesetz

Am 24. August treffen sich die Abgeordneten der Volkskammer zur dritten Verhandlungsrunde zum Einigungsvertrag. Die wichtigsten Punkte sind bereits abgeklärt, doch einige strittige Fragen stehen noch im Raum. Eine der umstrittensten: Was soll aus den Stasiakten werden?

Interview | Berlin, 22.03.09 | Redaktion

"Parteien müssen Farbe bekennen" – Das vollständige Interview

Das Jahr 1989 und die Gegenwart

Die Leiterin der BStU spricht im Interview mit FriedlicheRevolution.de über die gelungene Revolution aus dem Jahr 1989 und die Herausforderungen des Jahres 2009

Treffer 1 - 5 von 85

Anfang | Zurück | | Ende

erweiterte Suche

Titel/ Beschreibung
Inhalt
Datum von
im Format dd.mm.yyyy
Datum bis
im Format dd.mm.yyyy
Postleitzahl
Ort
Autor
Veranstalter
Kategorie
Schlagwort
 

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte