Termine

Termine | 22.10.10 12:00 | Diskusssion

DDR: Mythos und Wiklichkeit

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Bildungswerk Hannov

Auf der Exkursion nach Erfurt wollen wir uns mit dem Thema DDR beschäftigen und dabei mit Bürgerrechtlern diskutieren und auch ein ehemaliges Stasi-Gefängnis besuchen.


Abfahrt Hannover, Exkursion nach Erfurt
30159 Hannover
kas-hannover@kas.de, 0511-40080980
http://www.kas.de/proj/home/events/93/1/year-2010/

Termine | 22.10.10 17:00 | Politische Weiterbildung

Mein fremder Genosse

Rosa Luxemburg Stiftung
22.-24. Oktober 2010

Ein besonderer Ost-West-Dialog

Jetzt, wo Deutschland im Fünf- Parteiensystem angekommen ist, wird die Notwendigkeit immer deutlicher, im gesamtdeutschen politischen Alltag handlungsfähig zu werden.
In diesem Seminar geht es um das gegenseitige Verständnis unserer politischen Biografien.
Aus welchen Verhältnissen erwuchs unser jeweiliges Interesse für die politische Arbeit, welche biografische Prägungen, welche Bewertungsmuster für zeitgeschichtliche und politische Ereignisse haben unseren Weg in Ost und West bestimmt?

Mit unseren biografischen Reflexionen in den Zeitabschnitten 1945 bis 1970, 1970 bis 1989, 1989 bis in die Gegenwart aus der Perspektive Ost- und Westdeutscher Lebensgeschichten, könnte der Respekt für das Andere wachsen, die Abwehr des Fremden verschwinden, politische Glaubenssätze relativiert werden.
Wer auf diesem Wege, gemeinsame politische Handlungsfähigkeit entwickeln möchte, ist bei uns willkommen.

Besonderheiten

Anmeldung bis 23.9.2010. Bitte nennen Sie uns bei Anmeldung Ihr Alter, Herkunft (Ost o. West) und Ihren politischen Wirkungsort. TeilnehmerInnenzahl ist auf 9 Personen beschränkt.
Berlin
frey@rosalux.de

Treffer 1 - 2 von 2

Archiv der Auseinandersetzung

Diskussion | Weimar, 22.10.10 |

9. Internat. Symposium der Stiftung Ettersberg

"Arbeit am europäischen Gedächtnis"

Das 9. Internationale Symposium der Stiftung Ettersberg stand unter dem Titel: "Arbeit am europäischen Gedächtnis. Diktaturerfahrungen und Demokratieentwicklung". Eine Verananstaltung gemeinsam mit der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, dem Zentrum für Historische Forschung Berlin, der Polnischen Akademie der Wissenschaften und der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen.

Treffer 1 - 1 von 1

Magazin und Medienmonitor

Im Magazin wurden leider keine Treffer gefunden.

erweiterte Suche

Titel/ Beschreibung
Inhalt
Datum von
im Format dd.mm.yyyy
Datum bis
im Format dd.mm.yyyy
Postleitzahl
Ort
Autor
Veranstalter
Kategorie
Schlagwort
 

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte