Termine

Termine | 10.03.10 18:00 | Vortrag und Diskussion

Revolutionärer Aufbruch oder ...?

Friedrich-Ebert-Stiftung

Revolutionärer Aufbruch oder machtpolitische Illusion? Die "Runden Tische" 1989/90 in der DDR

Ort: Friedrich-Ebert-Stiftung, Regionalbüro Leipzig
Burgstraße 25
04109 Leipzig
lpzmail@fes.de
www.fes.de

Termine | 10.03.10 19:00 | Konferenz

Der Weg zur Deutschen Einheit - Mythen und Legende

Deutsche Gesellschaft, LStU, BStA

Vom 10. bis zum 12. März 2010 veranstaltet die Deutsche Gesellschaft e. V., zusammen mit der Bundesstiftung Aufarbeitung und dem Berliner Landes-beauftragten für die Unterlagen des ehemaligen Staatssicherheitsdienstes der DDR, unter dem Titel "Der Weg zur Deutschen Einheit –Mythen und Legenden" eine namhaft und international besetzte Konferenz.

Die Konferenzteilnehmer – Zeitzeugen, Politiker und Wissenschaftler –, unter ihnen Prof. Dr. Alfred Grosser, Dr. Lothar de Maiziére Dr. Igor Maximytschew, Markus Meckel, Dr. Thilo Sarrazin, Dr. Wolfgang Schäuble, Prof. Dr. Richard Schröder, Werner Schulz und Dr. Hans-Jochen Vogel, werden sich in Vorträgen und Diskussionsrunden intensiv mit dem Thema der politischen und der ökonomischen Situation 1990 in der DDR auseinandersetzen. Zugleich wird ein Focus auf die internationalen Wahrnehmungen der innerdeutschen Bestrebungen zur Wiedervereinigung gelegt werden.

Thematisch differenziert sollen in einer Vielzahl von Beiträgen, Wortmeldungen und Gesprächen der Weg zur Deutschen Einheit analysiert, Probleme benannt sowie Mythen und Legenden widerlegt werden.

Ort: Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund
Luisenstraße 18
10117 Berlin
dg@deutsche-gesellschaft-ev.de
www.deutsche-gesellschaft-ev.de

Treffer 1 - 2 von 2

Archiv der Auseinandersetzung

Konferenz | Berlin, 10.03.10 |

Der Weg zur Deutschen Einheit

Tagung in Berlin, 10.-12. März 2010

Dem Weg zur deutschen Einheit widmeten sich die Deutsche Gesellschaft e.V., der Berliner Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur auf einer Konferenz. Um "Mythen und Legenden", so der Untertitel der Tagung, über jene Zeit zu entkräften, kamen Akteure von 1989/90 und Wissenschaftler zu Wort.

Diskussion | Berlin, 10.03.10 |

Die deutsche Einheit (Audio 1/6)

Mythen und Legenden, Tagung 10.-12. März 2010

Dem Weg zur deutschen Einheit widmeten sich die Deutsche Gesellschaft e.V., der Berliner Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur auf einer Konferenz. Um "Mythen und Legenden", so der Untertitel der Tagung, über jene Zeit zu entkräften, kamen Akteure von 1989/90 und Wissenschaftler zu Wort.

Diskussion | Berlin, 10.03.10 |

Die deutsche Einheit (Audio 2/6)

Mythen und Legenden, Tagung 10.-12. März 2010

Dem Weg zur deutschen Einheit widmeten sich die Deutsche Gesellschaft e.V., der Berliner Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur auf einer Konferenz. Um "Mythen und Legenden", so der Untertitel der Tagung, über jene Zeit zu entkräften, kamen Akteure von 1989/90 und Wissenschaftler zu Wort.

Diskussion | Berlin, 10.03.10 |

Die deutsche Einheit (Audio 3/6)

Mythen und Legenden, Tagung 10.-12. März 2010

Dem Weg zur deutschen Einheit widmeten sich die Deutsche Gesellschaft e.V., der Berliner Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur auf einer Konferenz. Um "Mythen und Legenden", so der Untertitel der Tagung, über jene Zeit zu entkräften, kamen Akteure von 1989/90 und Wissenschaftler zu Wort.

Diskussion | Berlin, 10.03.10 |

Die deutsche Einheit (Audio 4/6)

Mythen und Legenden, Tagung vom 10.-12. März 2010

Dem Weg zur deutschen Einheit widmeten sich die Deutsche Gesellschaft e.V., der Berliner Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur auf einer Konferenz. Um "Mythen und Legenden", so der Untertitel der Tagung, über jene Zeit zu entkräften, kamen Akteure von 1989/90 und Wissenschaftler zu Wort.

Treffer 1 - 5 von 7

Anfang | Zurück | | Ende

Magazin und Medienmonitor

Termintipp | Berlin, 10.03.10 | Redaktion

Der 100. Geburtstag von Robert Havemann

Begegnungen mit und Annäherung an eine Persönlichkeit

Am 11. März 2010 wäre Robert Havemann 100 Jahre alt geworden. Auf einer Abendveranstaltung am 11. März und einer ganztägigen Veranstaltung am 12. März feiern die Robert-Havemann-Gesellschaft und die Heinrich-Böll-Stiftung diesen Geburtstag. Sie beleuchtet die unterschiedlichen Aspekte seiner Biografie und würdigt seine Bedeutung für die Oppositionsbewegung in der DDR.

Treffer 1 - 1 von 1

erweiterte Suche

Titel/ Beschreibung
Inhalt
Datum von
im Format dd.mm.yyyy
Datum bis
im Format dd.mm.yyyy
Postleitzahl
Ort
Autor
Veranstalter
Kategorie
Schlagwort
 

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte