Staat und Kirche

Marianne Birthler eröffnet eine Tagung über den Theologen Otto Dibelius

Staat und Kirche

Die Obrigkeitsschrift von Otto Dibelius und ihre Debatten in Ost- und Westdeutschland: Zu diesem Thema veranstaltet die Stasi-Unterlagen-Behörde in Kooperation mit der Evangelischen Akademie zu Berlin am 17. September eine Tagung.

Bei verschiedenen Podiumsdiskussionen im Französischen Dom in Berlin können Sie sich über den Vordenker der evangelischen Kirche informieren. Im Fokus stehen das Staatsverständnis und die kirchenpolitischen Konzepte des 1967 gestorbenen Theologen. Als Berliner Bischof verfasste Dibelius eine Streitschrift gegen die DDR und animierte Christen in der DDR zum Widerstand. Zur Begrüßung spricht die Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Marianne Birthler.

Tagungsprogramm
17.00 Uhr: Begrüßung

Dr. Rüdiger Sachau, Direktor der Evangelischen Akademie zu Berlin
Marianne Birthler, die Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen

17.10 Uhr: Einführungsvortrag und Gespräch: Wer war Otto Dibelius?
Referent: Dr. Christian Halbrock, Stasi-Unterlagen-Behörde
Moderation: Dr. Erika Godel, Studienleiterin Evangelische Akademie zu Berlin
Dr. Rüdiger Sachau

18.00 Uhr: Podiumsdiskussion: Debatten um die Obrigkeitsschrift aus theologischer Perspektive
Podium: Prof. em. D. Dr. Wolf Krötke, Berlin
Prof. Dr. Notger Slenczka, Lehrstuhl für systematische Theologie/Dogmatik, Humboldt-Universität zu Berlin
Anette Detering, Arbeitskreis Otto Dibelius, Berlin
Moderation: Dr. Erika Godel, Dr. Rüdiger Sachau

19.30 Uhr: Podiumsdiskussion: Bischof Dibelius, sein Staatsverständnis und seine kirchenpolitischen Konzepte
Podium: Dr. Ehrhart Neubert, früherer Fachbereichsleiter Bildung und Forschung bei der Stasi-Unterlagen-Behörde, Erfurt
Prof. Dr. Michael Germann, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Staatskirchenrecht und Kirchenrecht, Universität Halle
Anette Detering, Arbeitskreis Otto Dibelius, Berlin
Moderation: Dr. Erika Godel; Dr. Rüdiger Sachau

Wann? Donnerstag, 17.09.2009, 17:00 bis 21 Uhr
Wo? Französischer Dom, Gendarmenmarkt, Berlin

Zurück

Highlights

Titelbild
Titelbild
Titelbild
left
1
right
"Wir waren auf jeden Fall ...mehr

Dossier

Dossiers zu unseren Schwerpunktthemen wie Ausblick, Alltag, Film, Wenderomane und und und ... mehr
Im Archiv der Auseinandersetzung finden Sie… mehr mehr

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte